Peterli

Das wichtigste über Peterli: Peterli

  • Wenn Petersilie blüht, ist die Erntezeit vorbei; nach der Blüte nicht mehr genießbar. Schuld ist der hohe Anteil an giftigem Apiol und die hohe Konzentration an ätherischen Ölen, die die Blätter vergiftet.
  • mehrjähriges Kraut, das im zweiten Jahr zu blühen beginnt
  • Kurz vor der Blütezeit besonders aromatisch.
  • Ernten Sie möglichst viele Blätter, bevor die Pflanzen beginnen zu blühen.
  • Auch die Samen sind giftig
  • Petersilie ist nicht mit sich selbst verträglich. Säen oder pflanzen Sie sie im nächsten Jahr an einen anderen Standort. Erst nach drei Jahren gedeiht das Würzkraut wieder auf dem alten Beet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.